„Liebeszeit“ Chansons mit Mme Brell & die Filous  auf YouTube anschauen

„Liebeszeit“ Chansons mit Mme Brell & die Filous auf YouTube anschauen

Die Kulturvereinigung Heidenrod setzt die Folge besonderer Live-Streaming Beiträge in Bild und Ton fort. Am 23. April um wurde ein Konzert mit „Mme Brell und die Filous“ mit wunderbaren französischen Chansons und dem Titel „Liebeszeit“ live aus dem Barockhaus Laufenselden gesendet…

Französische Lebensfreude gepaart mit rheinhessischem Einschlag, das ist der Impetus für die Musik der Filous, die im Konzert einen vielseitigen Klangteppich ausbreiten. Das Repertoire reicht dabei von Tango und Bossanova bis zum klassischen Chanson. Und so reicht das Empfinden von lauen Nächten an Loire bis zur Sehnsucht nach dem Süden. Sie spielen überwiegend eigene inspirierende Chansons. Die akustische Instrumentierung von Akkordeon, Saxophon, Kontrabass und Gitarre verleihen im Zusammenspiel mit dem Gesang von Mme Brell den Kompositionen ein Höchstmaß an Vielfalt und Lebendigkeit. Hören Sie Melodien und Geschichten vom Sommer am Meer, von Gauklern und Dieben, von Nächten an der Loire und der Sehnsucht nach dem Süden. Ab sofort kann jeder den Beitrag auf YouTube hören und sehen.

Link zum YouTube-Video 

 Die Technik und Qualität des Online Konzertes gewährleistet YEEHAWphotos für Film, Akustik und Stream.

Das Konzert wird vom Rheingau Taunus Kreis im Rahmen der Kulturförderung unterstützt.

Spenden für die Veranstaltung sind auf das Konto der Kulturvereinigung (Website der KVH) möglich und erwünscht.

Durch Überweisung auf unser Konto bei der NASPA:

IBAN:    DE03510500150393196505

BIC:      NASSDE55XXX

Oder spenden Sie mittels Ihres PayPal- Kontos.

Es spielen:
Susanne Brell:                 Gesang
Jürgen Dorn:                   Gesang, Bass, Gitarre
Erik Buhne:                      Akkordeon, Saxophone
Jens Mackenthun:           Gitarre

Susanne Brell ist studierte Konzertsängerin, spielte Anfang der 90iger Jahre als Schauspielerin und Musicaldarstellerin am Wiesbadener Staatstheater. Seit ihrer Jugend singt sie in unterschiedlichen Bandformationen von Folk, Swing, Chanson, Klezmer bis zu Brecht.

Jürgen Dorn spielte in zahlreichen Musicalproduktionen des Staatstheaters Wiesbaden und war Begleitmusiker von Paul Kuhn, Lee Konitz und Joe Henderson. Neben den tiefen Tönen sorgt er für einen Großteil der Eigenkompositionen. Erik Buhne – Keyboarder und Saxofonist – musiziert viele Jahrzehnte in den unterschiedlichsten Formationen, von der Combo bis zur Big Band. Bei Mme Brell & den Filous hat er nun wieder sein Herz für die leisen Töne entdeckt.

Jens Mackenthun hat Jazzgitarre an der Musikhochschule in Mainz studiert. Er wirkt in verschiedenen Ensemble mit und ist ein hoch angesehener brillanter Jazzgitarrist, der ein breites Spektrum abdeckt. Er ist ein wichtiger Part bei den Filous und lebt in Mainz.

Mme Brell & Filous