You are currently viewing Chorkonzert zur Weihnacht mit Vocalisma jetzt auf YouTube
SONY DSC

Chorkonzert zur Weihnacht mit Vocalisma jetzt auf YouTube

„Auf dem Weg zum Licht der Weihnacht“ Chorkonzert zum Advent“

Der Damenchor „Vocalisma“ aus Wiesbaden unter der Leitung von Gerd Rixmann bot zum 3. Advent ein umfangreiches und eindrucksvolles Programm in der Katholische Kirche zu Laufenselden.

Hier klicken um das YouTube Video zu sehen!

Das Konzert beginnt mit volkstümlichen Adventsrufen aus alter und neuer Zeit. Es führt mit beliebten und altbekannten, aber auch neuen Liedern aus unserer Zeit zu den Schauplätzen der Weihnachtsgeschichte. Die Zuhörer erleben in abwechslungsreichen Chorsätzen die Hirten auf dem Feld, den Jubelgesang der Engel im Himmel, das wunderbare Geschehen im Stall zu Bethlehem und Beispiele stimmungsreicher Vokalmusik berühmter Komponisten.

Spenden für unsere Veranstaltungen sind möglich und erwünscht durch Überweisung auf unser  Konto bei der NASPA oder mittels PayPal. Bitte geben Sie bei Überweisungen Ihre Adresse an, wenn Sie eine Spendenquittung wünschen. Außerdem würden wir uns gerne auch persönlich bedanken.

Überweisung auf unser Konto bei der NASPA:

IBAN:    DE03510500150393196505

BIC:      NASSDE55XXX

Spenden Sie bequem durch Anklicken mittels Ihres PayPal- Kontos.

Die Aufnahme- und Übertragungstechnik wird bereitgestellt und betreut von YEEHAWphotos, Heidenrod – Laufenselden.

„Vocalisma-Wiesbaden“ ist ein Vokalensemble für stimmlich fortgeschrittene und engagierte Chorsängerinnen, die zumeist auch im Kammerchor oder Frauenchor „enCHORe“ des „Mädchenchors Wiesbaden“ singen. (ww.maedchenchor-wiesbaden.de) Unzählige Auftritte in Wiesbaden und Umgebung haben den Chor besonders zur Advents- und Weihnachtszeit gleichermaßen bekannt und beliebt gemacht. Das Ensemble „Vocalisma“ ist Mitglied im Chorverbund „Mädchenchor Wiesbaden“ und wird von seinem Gründer Gerd Rixmann geleitet.

Gerd Rixmann studierte Schulmusik, Gesang, Chor- und Orchesterleitung und Germanistik in Frankfurt am Main. Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt in Südamerika war er Mitglied des international konzertierenden Vokalquartetts „Ars Cantus de Montevideo“ und einige Jahre Chorassistent am Rundfunkchor Montevideo. Bis 2006 war er Lehrer an der Gutenbergschule Wiesbaden, betreute die Schulchöre und führte einige große Chor- und Theaterprojekte mit bis zu 400 Mitwirkenden auf, z.B. Carl Orffs „Carmina Burana“, Josef Haydns „Schöpfung“ und den „Canto General“ von Mikis Theodorakis. 1992-94 lehrte er als Gastdozent an der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz und folgte 1997 bis 2004 einem Lehrauftrag für Stimmbildung an der Universität Mainz. 2010 wurde von ihm der „Mädchenchor Wiesbaden“ gegründet, der mittlerweile zu einem Chorverband von 6 Chören gewachsen ist. Gerd Rixmann ist jetzt freiberuflich tätig als Dirigent und Gesangslehrer.

Programm
Im Advent
Adventsruf                 Kanon von Lorenz Maierhofer (1956)
Komm nun, weihnachtlicher Geist                 Kanon von Jens Rohwer (1914-1994)
Es kommt ein Schiff geladen1608, Satz: Otto Kaufmann
Machet die Tore weitA. Hammerschmidt, arr.: M. Bretschneider                                                                                                                                                                        
Hebe deine Augen aufAus „Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy
Es ist für uns eine Zeit angekommenSatz: W. Buchenberg (*1962)
Nun sei uns willkommen, Herre ChristSatz: Helmut Bogenhardt (1929-2004)
Maria durch ein’n Dornwald ging                   a. d. Eichsfeld, Satz: Cesar Bresgen (1913-1988)
Veni Domine Felix Mendelssohn-Bartholdy
Von Hirten und Engeln
Kommet ihr Hirtenaus Böhmen, Satz: Fredo Jung (*1949)
Als ich bei meinen Schafen wachtaus Franken, Satz: Paul Nitsche (1876-1948)
Quem pastores laudavere14. Jhdt., Satz: John Rutter (*1945)
Bajuschki, bajuAus Russland, Satz: Lorenz Maierhofer
Laudate pueriFelix Mendelssohn-Bartholdy
Engel haben Himmelslieder                          aus Frankreich, Satz: Karl Haus (1928-2018)
Hört ihr die Engel singen                               aus Bayern, Satz: Leopold Tesarek *1942)
Vom Himmel hoch o Englein kommt              Köln, 1623, Satz: Kurt Hessenberg (1908-1994)
Auf dem Berge, da wehet der WindAus Oberschlesien, Satz: Paul Nitsche
Es wird scho glei dumpaaus Tirol, Satz: volkstümlich
An der Krippe
Entre le boef et l’âne grisaus Frankreich; Satz: Albrecht Scheytt
Ich steh an deiner Krippen hierJ.S.Bach, arr.: Dietrich Schubert   
Schlaf wohl, du Himmelsknabe du19. Jhdt., Satz: Leop. Tesarek
Still, still, weil ‚s Kindlein schlafen willAus dem Salzkammergut, Satz: L. Tesarek
Mariae WiegenliedMax Reger, arr.: Anton Beckers
Es ist ein Ros entsprungen                              a. d. 16. Jhdt., Satz: Wilfried Fischer (*1938)
Freude, dass Weihnachten ist
Ding, dong, merrily on highEngland, 16 Jhdt., arr.: Grayston Ives
O du fröhlicheSatz: Gottfried Wolters

Programm