Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Wasser-Musik“ : Konzert auf dem Altenberg mit Orgel, Cembalo und Cello

Juni 21 @ 20:00 - 21:00

 

Musikalisch ganz im Zeichen des Themas „Wasser“ steht am Freitag, dem 21.06.2024, um 20.00 Uhr das traditionelle Konzert zum Sommeranfang in der idyllisch gelegenen Kirche auf dem Altenberg, nahe Heidenrod-Grebenroth. Zu Gast sind Katharina und Christian Schmitt-Engelstadt (Worms). Ihr Programm umfasst Musik für Violoncello und Cembalo, die von „Wasser“ inspiriert ist – so z. B. Georg Böhms Partita nach der Melodie „Wie nach einer Wasserquelle“, Jacques Iberts „Matin sur l’eau“ oder weitere Werke von Sweelinck, M. Franck, Telemann und Messiaen. An der historischen Schöler-Orgel der Kirche erklingen Auszüge aus Händels berühmter Wassermusik.

Die Dauer des Konzerts beträgt etwa eine Stunde. Danach besteht die Möglichkeit, die Orgel auf der Empore aus nächster Nähe zu besichtigen; der Organist des Abends steht dabei für Erläuterungen und Gespräche zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte am Ende des Konzertes wird gebeten.

Den Beschluss bildet traditionsgemäß ein kleiner Umtrunk vor der Kirche.

Foto: Katharina und Christian Schmitt-Engelstadt

Katharina Schmitt lebt als Cellistin in Worms. Auf ihr Studium (Violoncello, Musikpädagogik, Künstlerisches Aufbaustudium) folgten Stationen an Orchestern und Musikschulen, Kammermusik, Fortbildungen im Bereich Alte Musik, Blockflöte, Gesang, Viola da Gamba, Vokalensemble, Improvisation, mentales Training. Künstlerische und pädagogische Arbeit hängen für sie eng zusammen. Schwerpunktthemen sind dabei u. a. Wahrnehmungsschulung, Gehörbildung, Improvisation und Kommunikation. Zu ihren Leidenschaften gehören spartenübergreifende Projekte, Musikpädagogik und Demokratieförderung.

Christian Schmitt-Engelstadt ist Kantor an der Dreifaltigkeitskirche und an der Lutherkirche Worms. Von 1997 bis 2004 war er Kirchenmusiker in Bad Schwalbach. Er gewann mehrere internationale Orgelwettbewerbe (u.a. Internat. Orgelwoche Nürnberg 1994) und unterrichtete als Lehrbeauftragter für Orgel an den Musikhochschulen Frankfurt und Mainz. Konzerte führten ihn in Länder wie Frankreich, die Schweiz, Spanien, Ungarn oder Mexiko. – In diesem Jahr gastiert er zum 20. Mal auf Einladung der Kulturvereinigung Heidenrod im Konzert zum Sommeranfang.

Homepage der beiden Künstler: www.zimmerkonzerte.eu

Zum Programm

Orgel
Johann Walter 1496 – 1570 Festum nunc celebre
Hans Leo Hassler 1564 – 1612 Canzon VIII – Canzon IX
Matthias Weckmann 1617 – 1674 Fuga ex d
   
Cembalo
Johann Adolf Hasse 1699 – 1783 Sonata 1 (Andante – Largo – A Tempo di Minuet)
Sonata 6 (Adagio – Allegro – Adagio – Allegro)
Wilhelm Friedemann Bach 1710 – 1784 Sonata VII (Allegro – Grave – Presto)
 Johann Sebastian Bach 1685 – 1750 aus den „Goldberg-Variationen“,
Aria – Var. 1 – Var. 4 – Var. 7 – Var. 10 (Fugetta) – Var. 13 – Var. 19
Orgel O Var. 22 – Var. 30 (Quodlibet) – Aria

Details

Datum:
Juni 21
Zeit:
20:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Kirche auf dem Altenberg
Kloster Altenberg, Altenbergweg
65321 Heidenrod-Grebenroth, Hessen Deutschland
Google Karte anzeigen