Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Waldszenen: Ein sommerlicher Liederabend“- im Wald der deutschen Romantik

Juni 15 @ 18:00 - 20:00

Titelbild: v.l. Freya Jung, Ezra Jung, Paula Rummel    Foto: Ezra Jung

Die Kulturvereinigung Heidenrod lädt am Samstag, 15. Juni 2024 um 18.00h zu einem Konzert mit Arien und Liedern zur Romantik in die schöne katholische Kirche in Laufenselden  ein. Es rauschen die Wipfel und Bächlein, es rufen die Nachtigallen und Waldhörner und duftende Rosen blühen. Doch sobald es dämmert und die Nacht heraufzieht tauchen auch ungebetene Gestalten auf. Mit Liedern der Romantik wie Schuberts „Erlkönig“ oder Schumanns „Mondnacht“ sowie Werken von Clara Schumann und Richard Strauss besingen Paula Rummel (Sopran), Ezra Jung (Bass) und Freya Jung (Klavier) den Wald – mal hell und freundlich, mal unheimlich und düster. Auch Opernszenen u.a. aus „Figaros Hochzeit“ von W. A. Mozart fließen in das Konzert ein. Höhepunkt ist die szenische Gestaltung der Verwirrungen von Brittens Mittsommernachtstraum.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ende des Konzertes gebeten, das mit der Möglichkeit zu einem Gespräch bei einem Glas Wein ausklingt.

Das Konzert ist Auftakt für das große kulturelle Open Air Event der Kulturvereinigung Heidenrod am 30. Juni unter dem Titel „Waldgeflüster“ im Dörsbachtal  zwischen Laufenselden und Huppert und ist Teil des Themenschwerpunktes 2024 „Wald“ des Kulturfonds RheinMain, der das Konzert entsprechend fördert.

Die Heidenroder Geschwister Freya und Ezra Jung haben bereits als Kinder gemeinsam musiziert und  viele Konzerte gestaltet. Paula Rummel ergänzt als weibliche Stimme das Zusammenspiel zwischen Gesang und Klavier.

Freya Jung, Klavier

Klavier-, Kammermusik- und Lied-Studien an den Musikhochschulen in Mannheim, Weimar und Karlsruhe. Lieder- und Chansonabende sowie Kammermusikkonzerte u.a. im Karlsruher und Wiesbadener Staatstheater, beim Kammermusikfestival Heidelberg, im Mendelssohn-Haus Leipzig und im Tollhaus in Karlsruhe. Preisträgerin und Finalistin bei internationalen Liedwettbewerben und in Karlsruhe und Bruchsal als Klavierpädagogin und Korrepetitorin tätig.

Ezra Jung, Bass

Opernrollen u.a. Figaro (Le Nozze di Figaro), Sarastro (Die Zauberflöte), Leporello und Giovanni (Don Giovanni), Konzerte mit den Passionen von Bach, Beethovens 9. Sinfonie, Liederabende u.a. mit Schuberts „Die schöne Müllerin“ . Auftritte im Gewandhaus Leipzig, Oper Halle, Theater Gera, Festengagement als Chorsolist an der Komischen Oper Berlin, („Chor des Jahres“, „Opernhaus des Jahres“), Solorollen dort u.a. Perchik in „Anatevka“.

Paula Rummel, Sopran

Opernrollen u.a. Anna Reich (Lustige Weiber), Sophie (Werther), Gretel (Hänsel&Gretel), Blondchen (Entführung aus dem Serail). Engagements u.a. an der Staatsoper Berlin, Staatstheater Kassel, Oper Leipzig, Oper Halle, Staatsoperette Dresden, Theater Gera/Altenburg. Festengagement als Chorsolistin an der Komischen Oper Berlin, („Chor des Jahres“, „Opernhaus des Jahres“), Solorollen dort u.a. Ping Pong in „Jim Knopf“, Zeitel in „Anatevka“.

Veranstaltungstechnik: Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Hessen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK)“

 

Details

Datum:
Juni 15
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Katholische Kirche Laufenselden
Gronauer Str. 3
Heidenrod-Laufenselden, Hessen 65321 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Kulturvereinigung Heidenrod
Telefon
061207018
E-Mail
info@kv-heidenrod.de