Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Duo Cantabile

April 10 @ 19:30 - 20:15

Kostenlos

Lilian Iacob und Ursula Herrmann  Geige und Akkordeon

 Im Februar 2021 wurde das historisch bedeutsame Barockhaus Laufenselden in der Kastellstraße 4 (gleichgegenüber der Apotheke) eröffnet. Im oberen Stockwerk liegt ein wunderschöner neuer Konzertraum, der für Konzerte, Kulturveranstaltungen und Vorträge von der Kulturvereinigung genutzt werden kann und wo eine neue Heimstatt der Kultur in Heidenrod entsteht. Dieses wertvolle neue Haus will jetzt mit kulturellem Leben erfüllt werden. Leider ist es nicht möglich aufgrund der Pandemie derzeit hier Veranstaltungen unter Publikum zu absolvieren. Das ist leider nicht zu ändern. Um den kulturellen Bedürfnissen in der Bevölkerung und vor allem den beredten Interessen der regional tätigen Musikerinnen und Musikern nachkommen zu können, wird jetzt eine neue Konzertreihe als Erstes im Live Stream und Online neu von der KVH aufgelegt, die die umfassende Teilhabe der Bürgerschaft aus Heidenrod erlaubt.

Die Kulturvereinigung Heidenrod lädt zusammen mit dem Hausherrn und Kurator des Barockhauses Gerd Rixmann alle Kulturinteressierten und Kulturdürstenden zu einem zweiten virtuellen Event am Samstag, den 10. April zu einem Live Stream Konzert mit dem Duo Cantabile aus Heidenrod ein. Das Duo Cantabile ist in Besetzung und Spielweise ein außergewöhnliches Ensemble, das hohe Anerkennung in der Region genießt. Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm mit Geige und Akkordeon aus dem Bereich Klassik und Romantik sowie Moderne. Die Dauer beträgt 45 Minuten.

Die Online Teilnahme ist kostenlos. Wer teilnehmen möchte, loggt sich rechtzeitig zu 19.30h über die Website der Kulturvereinigung Heidenrod (kv-heidenrod) und den dort ausgewiesenen YouTube Kanal ein (Veranstaltungen).

Link zum Livestream (Am Tag der Veranstaltung wird dieser Link zeitnah aktiviert.)

Spenden für die Veranstaltung sind auf das Konto der Kulturvereinigung

IBAN:    DE03510500150393196505

BIC:      NASSDE55XXX

möglich und erwünscht, da die Kosten für das Format erheblich sind. Bitte geben Sie Ihre Adresse an, wenn Sie eine Spendenquittung wünschen. Außerdem würden wir uns gerne auch persönlich bedanken.

Das Konzert wird unterstützt durch Pessios Edeka Bad Schwalbach und die Kastellapotheke Laufenselden.

Die Aufnahme- und Übertragungstechnik wird bereitgestellt und betreut von YEEHAWphotos, Heidenrod – Laufenselden

 

Ursula Herrmann, geboren 1958, begann als 8-jährige mit dem Akkordeonunterricht; ihr privater Lehrer führte sie in 6 Jahren Unterricht in die Welt der Klassik, Operetten, Evergreens und der Volksmusik ein. Das Akkordeon ist ein sehr vielseitiges Instrument, das diese Bandbreite erlaubt. Sie leitete ein Akkordeonensemble und spielt auch Klavier und Schlagzeug. Sie gibt Akkordeonunterricht.

Lilian Iacob, 1958 in Constanta (Rumänien) geboren, erhielt mit sechs Jahren seinen ersten

Geigenunterricht bei Mihai Constantinescu, einem Schüler des großen rumänischen

Komponisten Enescu. Er studierte an der Universität der Künste „George Enescu“ in Iasi (Rumänien) Geige. Im Jahr 1985 folgte Lilian Iacob dem Ruf nach Constanta (Rumänien), wo er die Stelle des Konzertmeisters der „Schwarzmeer Philharmonie“ antrat. In dieser Position konzertierte und feierte er viele musikalische Erfolge in verschiedenen Ländern und wirkte in zahlreichen Rundfunk- und Fernsehaufnahmen mit. Im April 2000 gründete Lilian Iacob das Streichquartett „Black Sea“ mit Auftritten in Rumänien, Deutschland, den Niederlanden, Spanien und Schweden. Zwischen 2006 und 2016 hatte er zahlreiche Engagements und spielte auch im Orchester des berühmten André Rieu. Er gibt als Violinlehrer für verschiedene Musikschulen im Rheingau-Taunus-Kreis sein reiches musikalisches Wissen weiter und leitet das von ihm gegründete Kammerorchester an der Neuen Musikschule Heidenrod.

Seit Oktober 2016 lebt Lilian Iacob in Heidenrod-Grebenroth.

Zum Programm:

  1. Lustige Witwe F. Lehar
  2. Ungarischer Tanz Nr. 5 J. Brahms
  3. La Serenata G. Braga
  4. Walzer Nr. 2 D. Schostakowitsch
  5. Jalousie (Eifersucht) Jacob Gade
  6. Geschichten a. d. Wiener Wald J. Strauss
  7. Humoresque A. Dvorak
  8. Donauwellen I. Ivanovici
  9. Barcarola Santa Lucia T. Cottrau
  10. Petite boutique O. Eckelmann
  11. Czardas V. Monti
  12. Rumänische Rapsodie G. Enescu

Details

Datum:
April 10
Zeit:
19:30 - 20:15
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Barockhaus Laufenselden
Kastellstraße
Heidenrod, Hessen 65321 Deutschland

Veranstalter

Kulturvereinigung Heidenrod
Telefon:
061207018
E-Mail:
Klaus.werk@werk-home.de