KVLogoweb
Kulturvereinigung Heidenrod e.V.

Über uns

Ausstellung

Impressionen der Natur von Ursula Boy-Malsch und Christa Wirth

Vernissage am Sonntag, den 24.3.2019 um 11 Uhr im Rathaus Heidenrod-Laufenselden, Rathausstr. 9

Die Malerinnen Ursel Boy-Malsch und Christa Wirth aus Heidenrod setzen die Ausstellungsreihe im Rathaus Laufenselden fort. Beide Künstlerinnen sind durch Ausstellungen beim Kultursonntag und am Wispersee in Heidenrod bekannt.

Ursel Boy-Malsch begann nach ihrer Ausbildung als Lehrerin zuerst mit Aquarellmalerei bei Rudi Müller in Wiesbaden. Versuche mit der Acrylmalerei unternahm sie 15 Jahre später bei Ingeborg Finke in Idstein. Seitdem malt sie regelmäßig mit der Gruppe „Die 5“ in Idstein, mit der sie sowohl Fortbildungen bei Künstlerinnen belegt, als auch an zahlreichen Ausstellungen teilgenommen hat.

Themen ihrer Bilder sind vielfältige Reiseimpressionen, v. a. aber auch ihr eigener Lebensumraum, wie ihr Garten oder die Taunuslandschaft. Die Stimmungen und Atmosphäre von Motiven fängt sie auf eigenen Fotos ein und setzt sie dann gekonnt – oft in impressionistischer Malweise – in ihren Acryl- und Aquarellbildern um. Sie bleibt dabei weitgehend im gegenständlichen Bereich und arbeitet das Charakteristische eines Motivs heraus, wobei das Spiel von Licht und Schatten maßgeblich ist. Durch die Farbgebung wirken die Bilder beruhigend, heiter und ästhetisch schön. Nach Cezannes Grundsatz schafft sie auf diese Weise mit ihren Werken „eine Harmonie parallel zur Natur“.

Christa Wirth arbeitet seit über 40 Jahren mit Ton, hauptsächlich figürliche Skulpturen wie Menschen und Tiere. Vor ca. 6 Jahren begann sie mit der Malerei in Acryl in den Kursen bei Johannes Bender, der ihr viel Anregung und Wissen vermittelte. Auch in der Malerei ist ihr Thema „der Mensch“ in vielfältigen Situationen und Stimmungen, so wie auch Tiere oder die Natur. Die Figuren malt sie meist realistisch, kombiniert aber häufig mit abstrakten Hintergründen.

Die Ausstellung im Rathaus ist bis zum September 2019 während der Öffnungszeiten der Verwaltung zu sehen.

Der Eintritt ist frei. Zur Vernissage gibt es einen öffentlichen Empfang, eine Laudatio und Erläuterungen zur Arbeit der Künstlerinnen.

Vorstand

Termine

Mitglied

werden

Kontakt

Karten bestellen

Freunde

Sponsoren

Rückblick

Freunde

DSCF0309
DSCF1