Erstes Live Streaming Konzert war ein Erfolg!

Erstes Live Streaming Konzert war ein Erfolg!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Die Nelsons – Folkpop Singer-Songwriter, USA 

Die Kulturvereinigung Heidenrod hatte zusammen mit dem Hausherrn und Kurator des Barockhauses Gerd Rixmann alle Kulturinteressierten und Kulturdürstenden zu einem ersten virtuellen Event am Samstag, den 20. März zu einem Live Stream Konzert mit den Nelson Sisters – Kate und Julia Nelson aus Heidenrod eingeladen. Geboten wurde ein buntes Programm aus Folk, Rock und jazzigen Elementen.

Die in Heidenrod lebende amerikanischen Geschwister Kate & Julia Nelson sind in einer Familie aufgewachsen, wo Musik großgeschrieben wurde. Sie sind geprägt von den Blueswurzeln des Vaters aus Chicago und der Liebe zur klassischen Musik der Mutter. Die charmanten Musikerinnen spielen in diversen Besetzungen seit vielen Jahren in der Region und auch schon bei der Kulturvereinigung in immer gut besuchten Konzerten (the Loreleys, the Nelson 3, Julia and the Krautboys, Kate Nelson Trio). Die NELSON SISTERS nehmen ihre Zuhörer auf eine kleine Reise, die manchmal schwermütig, mal frech und rockig, nie aber belanglos ist. Es wird eine kurzweilige Abendstunde zum Wochenende mit einfühlsamen Harmonien, kreativen Interpretationen und Singer-Songwriting vom Feinsten.

Kate Nelson studierte Musik und Komposition an Paul McCartneys Pop University in Liverpool sowie klassisches Klavier an der Musik Akademie Wiesbaden. Seit mehreren Jahren ist sie Dozentin an der Musical Academy in Mainz. Sie beeindruckt mit ihrer sanften Stimme und ausdrucksstarkem Spiel. Temperamentvoll mit rockigen Gitarrenrhythmen und souliger Stimme hat Julia Nelson sich dem Americana verschrieben. Einer Musikrichtung, die unter anderem Folk, Blues und Country verbindet.

Die Online Teilnahme war kostenlos.  Über 230 Teilnehmer verfolgten den Livestream

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spenden für die Veranstaltung sind weiterhin auf das Konto der Kulturvereinigung

IBAN: DE03 5105 0015 0393 1965 05     

BIC:     NASSDE55XXX

möglich und erwünscht, da die Kosten für das Format erheblich sind. Bitte geben Sie Ihre Adresse an, wenn Sie eine Spendenquittung wünschen. Außerdem würden wir uns gerne auch persönlich bedanken.

Die Aufnahme- und Übertragungstechnik wurde bereitgestellt und betreut von Vasilios Asmanidis in Zusammenarbeit mit YEEHAWphotos, Heidenrod – Laufenselden