Keine öffentlichen Veranstaltungen der Kulturvereinigung bis auf weiteres – außer Live Streaming

Keine öffentlichen Veranstaltungen der Kulturvereinigung bis auf weiteres – außer Live Streaming

Die Kulturvereinigung Heidenrod informiert:

Aufgrund der Coronapandemie und den Maßgaben der einschlägigen aktuellen Landesverordnung können derzeit keine Live-Veranstaltungen unter Publikum seitens der Kulturvereinigung stattfinden und angeboten werden. Insofern müssen leider alle avisierte Konzertveranstaltungen, Ausstellungen und Vernissagen, Vorträge und Filme sowie auch Busreisen zu Kunstausstellungen absagen und verschieben.

Die KVH bietet daher jetzt aktuell dafür Live Stream Konzerte im neuen Barockhaus Laufenselden über YouTube an. Dies geschieht digital ohne Publikum, wobei aber alle Heidenroder Bürgerinnen und Bürger den entsprechenden Zugang zuhause haben. Die Ankündigungen finden Sie hier. Sie brauchen sich auf den entsprechenden Link der Veranstaltung jeweils nur einklinken.

Die KVH hofft, dass sich die Rahmenbedingungen nach der Sommerpause wieder ändern, wenn die Pandemie besser bewältigt ist.“

Der Vorstand der Kulturvereinigung wird direkt nach Ostern entscheiden, wann und wie nach Ende des Lockdown die Aktivitäten und der Kulturbetrieb in Heidenrod wieder aufgenommen werden kann. Die KVH bittet alle Bürgerinnen und Bürger in Heidenrod um Nachsicht und Zuversicht auf Neues im Kulturbereich. Die KVH wird alles tun, damit das kulturelle Leben in 2021 wieder neu starten kann.

Prof. Klaus Werk, 1.Vorstand